Softwareentwicklung

Wir entwickeln Software und Firmware für Ihre Geräte und Baugruppen. Angefangen bei Treibern und Hardwareabstraktionsschichten bis hin zu komplexen Applikationen auf Microcontrollern sowie unter Windows oder Linux sind wir die richtigen Ansprechpartner für Ihre Aufgabenstellungen.

Microcontroller

Bei der Entwicklung elektronischer Baugruppen setzen wir Microcontroller verschiedener Hersteller ein. In der Vergangenheit haben wir vielfach 8-Bit Controller der Firma Atmel (z.B. ATMega, ATTiny) eingesetzt. Seit einigen Jahren verwenden wir zunehmen 32-Bit Controller der ARM Cortex-M Serien (z.B. Cortex-M3, Cortex-M4) von STMicroelectronics bzw. NXP.

Alle diese Microcontroller werden im Normalfall – ohne Betriebssystemunterstützung – direkt programmiert. Wir verfügen über langjährige Erfahrung mit der Umsetzung auch komplexer Anforderungen auf niedriger, hardware-naher Ebene. Unsere stetig wachsenden Programmbibliotheken ermöglichen es uns Ihre Anforderungen in kurzer Zeit mit hoher Qualität umzusetzen.

Windows und Linux

Gerade bei der Entwicklung von kompletten Geräten ermöglicht der Einsatz von Prozessormodulen, die mit Windows oder Linux laufen, leistungsfähigere Applikationen zu entwickeln, als dies mit dem Einsatz von Microcontrollern möglich wäre.

Wir haben wiederholt Geräte entwickelt, die mit modernen x86 Prozessormodulen ausgestattet sind. Für diese auf Windows basierenden Geräte wurden von uns sowohl Treiber als auch Programmbibliotheken entwickelt, die es erlauben auf von uns speziell entwickelte Peripherie zuzugreifen.

Immer wichtiger werden Prozessormodule, die auf den in der Mobilfunkbranche beliebten ARM Cortex-A Prozessoren basieren. So haben wir u.A. ein komplettes Gerät mit einer aufwendigen Touch-Benutzeroberfläche entwickelt, welches auf einem Prozessormodul mit einem i.MX6 von NXP basiert. Hierbei wurde ausgehend von einer normalen Linuxdistribution eine komplette Gerätesoftware entwickelt, die alle Bereiche vom Betriebssystem bis hin zur Benutzerapplikation umfasst.

Signalverarbeitung

Ein Schwerpunkt bei der Entwicklung von Applikation für unsere Kunden ist das Erfassen und vor allem das Verarbeiten von hoch-präzisen Messdaten.

Software für Medizinprodukte nach IEC 62304

Neben der für die Fertigung von Medizinprodukten notwendigen Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485 haben wir die für die Entwicklung von Software für Medizinprodukte notwendige Norm IEC 62304 umgesetzt. Wir sind somit in der Lage die von der Norm geforderten Anforderungen zu erfüllen, um Software in allen drei der definierten Softwareklassen

  • A: Keine Verletzung oder Schädigung der Gesundheit möglich.
  • B: Keine schwere Verletzung möglich.
  • C: Tod oder schwere Verletzung möglich.

zu entwickeln. Sowohl der von der Norm geforderte Entwicklungsablauf wie auch die notwendige Dokumentation bis hin zur Umsetzung der im Code notwendigen Maßnahmen wurden von uns umgesetzt.

Testapplikationen

Neben der Entwicklung von Software für unsere Kunden erfordert die Serienproduktion der von uns entwickelten Baugruppen und Geräten eine Vielzahl von Testapplikationen und Hilfsprogrammen. Durch die Nähe von Produktion- und Entwicklungsabteilung können schnell Lösungen gefunden werden, die zu Qualitätsverbesserungen führen oder die Arbeit bei Tests und Montage von Baugruppen und Geräten erleichtert.